Klapperstorch besucht Heinrichstift

Die Besucher kommen schon über die Luft. Der Storch fühlt sich offensichtlich auf unserem Dach wohl.

Mehr über unseren Klapperstorch

Backhaus im Bau

Noch rechtzeitig zum Jubiläum soll unser Backhaus fertig werden.

Hier geht es zum Backhaus

120 Jahre Heinrichstift

am 9. Oktober 1899 wurde das Heinrichstift eingeweiht. Für die Bewohner ein Anlass ein Fest am 12.Oktober zu veranstalten. 

Artikel einer Bewohnerin im kiekemal

Hier geht es zum Artikel

„MAus“

Die „MAus“ steht für Mama Austausch Runde, sie trifft sich monatlich. In dieser Runde wird seit dem 4.2.19 fachgesimpelt und rege Erfahrungen junger Mütter ausgetauscht. 

Hier geht es zur „MAus“

Neuer Löschwasserbrunnen

Für den Ernstfall gerüstet. Neuer Löschwasserbrunnen fürs Heinrichstift

Nuthebrücke fertig

Nach 14 Monaten Bauzeit wurde die Nuthebrücke dem Verkehr freigegeben.

MAZ Bericht vom 26.10.18

Stacheligen Besuch

Unter einer Palette der Bauarbeiter hat sich Mecki schlafen gelegt. Unser Hausmeister hat ihn aus dem Gefahrenbereich gebracht und in einen ruhigeren Bereich im Park umgesiedelt.

summ, summ, summ...

Ein Bienenschwarm hat sich niedergelassen.

Mehr darüber......

Es grünt so grün, ......

Es grünt so grün - aber nur wenn man den Rasen bei Laune hält. 

Mehr über das Grün im Heinrichstift

Hundekot Problem

Der Wolterdorfer Kirchsteig ist ein typischer Weg um mit dem Hund Gassi zu gehen. Aber wohin mit dem Hundehaufen?

Unsere Lösung

Scharfe Beobachter

Weder Maus noch Vogel sind als Beute in Sicht! Die Hauskatzen der Wohnung 21 .

Was schlängelt sich durch den Garten?

Geschichten über das Heinrichstift gesucht

Infoveranstaltung

Bevor Sie von uns einen Mietvertrag angeboten bekommen laden wir Sie zu einer Infoveranstaltung ein. Nachdem Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist erhalten Sie eine Einladung zur nächsten Infoveranstaltung.

 

Hier geht es zur Bewerbung.....

Nur noch wenige Wohnungen sind frei

StartWohnungen › Wohnung Zwei Freunde

Wohnung „Zwei Freunde“

5 ½-Zimmer-Wohngemeinschafts-Appartement (ca. 105 m²)

Die perfekte Lösung für Seelenverwandte. Eine großzügige Wohnung mit besonderem Zuschnitt für gemeinschaftliches Wohnen bei ausreichender Rückzugsmöglichkeit. Jeder Bewohner verfügt über einen 32 qm großen Wohn- und Schlafbereich, der sich individuell einrichten und nutzen lässt.

 

Dieser private, abschließbare Wohnraum ist sehr funktional und wirkt dadurch sehr großzügig. Für die Möblierung bietet sich ausreichend Platz. Durch zwei große Fenster mit Rundbögen dringt sehr viel Licht in den Raum. Die niedrige Brüstungshöhe ermöglicht den Blick ins Freie auch beim Sitzen.

 

Durch ein großes, leicht gängiges Schiebeelement ist eine Schlafnische vom Wohnraum abgetrennt. Hier ist Platz für ein Bett mit Nachttisch. Sie haben die Wahl, die Nische mit einem Einzelbett und Schrank bzw. Kommode oder einem bis zu 1,80 m breiten Bett zu möblieren. Leben Sie tags, ohne das Bett sehen oder Bett und Couch aufwendig umbauen zu müssen, schlafen Sie nachts mit frischer Luft in einem großen Raum. Auch eine Büroecke lässt sich wunderbar integrieren.

 

Die privaten Wohnräume werden über einen zur Wohnung gehörenden breiten, hellen Gemeinschaftsraum erschlossen, der vom Treppenraum nochmals mit einem Entrée abgetrennt ist und somit als Schallbarriere dient. Dieser Gemeinschaftsbereich ist der Ort für gesellige Stunden zu Zweit – beim Essen, Diskutieren, Müßiggang.

 

Gesellig geht es auch in der großzügigen Küche zu, in der auch gegessen werden kann, sofern dies im Gemeinschaftsbereich der Wohnung nicht gewünscht ist, richten Sie sich nach Belieben ein. Eine aktive Lüftungsanlage sorgt für die Lufthygiene.

Wohnung Zwei Freunde

Das geflieste Badezimmer hat ein Fenster und verfügt über Waschtisch, Badewanne, bodengleiche Dusche mit Glastrennwand und ein WC. Die Möglichkeit eines Duschsitzes ist gegeben. Auch das Badezimmer verfügt über eine aktive Lüftungsanlage, die Feuchtigkeit zuverlässig abtransportiert. Das Gäste-WC erhält eine gesonderte Dusche mit zweiseitigem Zugang.

 

Zur Wohnung gehört ein Balkon, der zum Garten orientiert ist.

 

Darüber hinaus stehen den Bewohnern des Appartements die Gemeinschaftsbereiche der Anlage zur Verfügung, wodurch sich der Lebensraum erheblich erweitert.